Gemeindesaal

Zweck:
Das Gemeindehaus Attelwil steht im Eigentum der Einwohnergemeinde Reitnau. Es soll der Gemeinde und der Öffentlichkeit dienen. Sofern es der Betrieb zulässt, können einzelne Räumlichkeiten wie Gemeindesaal, Küche zum Gemeindesaal sowie die WC-Anlagen im EG durch den Gemeinderat an Vereine, Kommissionen und Einwohner von Reitnau sowie an auswärtige Interessenten zu kulturellen, geselligen und feierlichen Anlässen vermietet oder zur Verfügung gestellt werden. Gemeindeanlässe haben immer den Vorrang gegenüber allen anderen Anlässen.

Benützungstermine:
Gesuche zur Benützung des Gemeindesaales und der Küche sind schriftlich an die Gemeindekanzlei Reitnau zu Handen des Gemeinderats Reitnau zu richten. Für die Erteilung einer Benützungsbewilligung ist der Gemeinderat Reitnau zuständig. Die Schlüsselübergabe erfolgt durch die Gemeindeverwaltung Reitnau.

Benützungsgebühren:
Für öffentliche Vorträge, Versammlungen, Vereinsproben etc. ohne oder mit nur geringfügiger Küchenbenützung (z. B. Kaffee oder Tee) wird keine Gebühr erhoben.
Für alle übrigen Anlässe sind pro Anlass folgende Gebühren beim Schlüsselbezug zu entrichten.
a) Schlüsseldepot Fr. 100.-
b1) von Ortsansässigen Fr. 200.-
b2) von Auswärtigen Fr. 300.-

Mit der Benützungsgebühr sind abgegolten:
– Die Benützung der Lokalitäten inkl. aller Einrichtungen und dem dazugehörenden Inventar;
– Der normale Verbrauch von Wasser und elektrischer Energie.
Zusätzlich zur Benützungsgebühr werden ein übermässiger Wasser- und/oder Energieverbrauch, die Mehrkosten für Reinigungsmängel sowie die Kosten für Behebung von Schäden an Gebäude, Einrichtungen und Inventar sowie die Ergänzung von verloren gegangenem Inventar an die Verursacher weiter verrechnet. Das dafür beim Schlüsselbezug entrichtete Depot von Fr. 100.- wird bei der Schlüsselrückgabe zurückerstattet, sofern keine zusätzlichen Kosten fakturiert werden müssen, anderenfalls erfolgt eine Schlussrechnung durch die Finanzverwaltung der Gemeinde Reitnau.

Gemeindesaal
Kirchmattstrasse 27
5056 Attelwil