Nach sechs Jahren wird die Geschäftsführerin Lis Lüthi den RVS verlassen.

Sie hat ihre Stelle am 1. Dezember 2016 angetreten und war die erste Geschäftsführerin des RVS. In dieser Zeit wurden verschiedene wegweisende Projekte für die Region umgesetzt.

Beispielsweise laufen aktuell die beiden NRP-Projekte „Überregionale Zusammenarbeit aargauSüd impuls – Regionalverband Suhrental“ und das NRP-Projekt „Aufbau Unternehmernetzwerk Su(h)rental“, welches der RVS zusammen mit dem Regionalen Entwicklungsträger Sursee-Mittelland initialisiert hat. Nebst der Erarbeitung der Regionalen Entwicklungsstrategie erfolgte die Revision der Satzungen und der Revision des Regionale Entwicklungskonzept (REK). Die RVS-Geschenkgutscheine wurden ins Leben gerufen und Tischmessen durchgeführt. Der Regionalverband Suhrental dankt Lis Lüthi herzlich für ihr grosses Engagement für den Verband in den vergangenen Jahren und ist zuversichtlich, für diese sehr interessante und vielseitige Stelle eine geeignete Nachfolgerin oder einen geeigneten Nachfolger zu finden.